Holzerei und Uferpflege in Bern und Agglomeration

Kleingehölz gehäckselt und an der Uferböschung deponiert Aareufer in Bern nach Abschluss der Pflegearbeiten

16. Dezember 2020

Im Rahmen eines Auftrags des Tiefbauamtes des Kantons Bern haben Mitarbeitende des Forstbetriebs Sigrsiwil-Reutigen Holzerei- und Uferpfelgearbeiten ausgeführt.

Im November und Dezember haben die Forstleute sechs Uferabschnitte in Bern und einen Uferabschnitt in Kirchlindach gepflegt.

Der Projektleiter des Tiefbauamtes des Kantons Bern war bei einer Begehung mit dem Resultat der Arbeiten sehr zufrieden.

 

« Zurück